Bilden, Fördern, Bewahren, Gestalten - gemeinsam für Natur und Umwelt in Sachsen

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) ist ein sachsenweit tätiger Partner für Naturschutz und Umweltbildung. Die Landesstiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Sie fördert Schutz, Erhaltung und Pflege von Natur und Landschaft als Grundlage allen Lebens sowie das Verständnis für die Belange des Natur- und Umweltschutzes in Wissenschaft, Bildung und Öffentlichkeit.

Die LaNU fördert und unterstützt Partner bei der Durchführung von Projekten und Bildungsangebote sowie im praktischen Naturschutz und der Öffentlichkeitsarbeit. Sie entwickelt und setzt Modellprojekte um, die zu eigener Initiative anregen.

So wurde beispielsweise mit Hilfe von Sponsoren und Fördergeldern der Landesstiftung im September 2014 eine neue Schaubeute im Schulgarten der Grundschule Mockrehna eingeweiht. Die als BEE-PASS bezeichnete Beute ist dabei so konstruiert worden, dass Kinder die Bienen bei ihren Treiben gefahrlos durch Glaswände beobachten können, da sich das Ausflugloch des Bienenstocks am oberen Ende eines drei Meter hohen Turms befindet.

Darüber hinaus können auf der Internetseite der LaNU
(Link: http://www.lanu.de/de/Service/Publikationen.html) kostenlos Kinderbroschüren, Spiele u.v.m. zu Natur- und Umweltschutzthemen bestellt werden. Unter anderem auch das Heft „Sum-Sum … die kleine Honigbiene“. In einer kleinen Geschichte wird dort kindgerecht die Biologie und die Nutzung der Honigbiene erklärt.

Imkereifachgeschäfte

Für die Inhalte der hier folgend genannten Webseiten übernehmen wir keine Verantwortung.